Cookies

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

GAV-Modul Unterhalts- und Spitalreinigung (5-R-24)

Was ist das Ziel vom Kurs?

Vertiefung der Kenntnisse in der Unterhaltsreinigung, Oberflächen- und Büroreinigung, verschiedene Bodenbeläge, Grundreinigung der Nasszellen sowie spezifische Reinigung im Gesundheitswesen und Fitness- & Wellnessbereich. Die Inhalte können sowohl theoretisch also auch praktisch wiedergegeben werden. Am Ende absolvieren die Teilnehmenden anhand des erlernten Wissens die Abschlussprüfung.

Kursinformation

Was sind die Teilnahmebedingungen?
  • Abschluss der Zwischenprüfung (GAV Lehrgang Basis-Modul)

  • GAV Unterstellung

  • Seit mindestens 3 Monaten die Vollzugskostenbeiträge vom Lohn abgezogen

Was sind die Kursinhalte?
  • Oberflächenreinigung (Mobiliar)

  • Büroreinigungen

  • Bodenreinigung, Textile Beläge

  • Bodenreinigung, Harte und Elastische Beläge

  • Sanitärreinigung

  • Hygiene- und Flächendesinfektion

  • Reinigen von speziellen Oberflächen

  • Scheuersaugmaschinen

  • Reinigen im Fitness- und Wellnessbereich

  • Reinigen im Gesundheitswesen

Wann startet der Kurs?
28.09.2024
Wie lange dauert er?

28.09.24 URS 1 & 2,

05.10.24 URS 3 & 4,

12.10.24 URS 5 & 6,

19.10.24 URS 7 & 8,

26.10.24 URS 9 & 10,

Prüfung, Sa. 02.11.2024 von 10.00-12.00 Uhr

Bitte am ersten Kurstag Sicherheitsschuhe, Arbeitskleider und den Kursordner aus dem Basis-Modul mitnehmen.

Anmeldung bis?
4 Wochen vor Kursbeginn
Für wen ist der Kurs?
Mitarbeitende der Reinigungsbranche mit Abschluss der Zwischenprüfung (GAV Lehrgang Basis-Modul)
Gibt es eine Kursbestätigung?

Eintrag im Weiterbildungsbüchlein «GAV Lehrgang – Grundlagen der Reinigung»

Auf Verlangen Ausstellung eines Zertifikats durch die ZPK Reinigung

Interesse an diesem Kurs?

Kursbestimmungen

Vorliegende Kursanmeldung gilt als verbindlich. Für Absagen, die später als 3 Arbeitstage vor Kursbeginn erfolgen, wird der Firma eine Annullationsgebühr von CHF 100.- pro TeilnehmerIn verrechnet. Kursummeldungen von angemeldeten Teilnehmerinnen, die später als 3 Arbeitstage vor Kursbeginn erfolgen, wird der Firma CHF 45.- pro TeilnehmerIn verrechnet. Bei ausbleibender Kursabmeldung bis zum Kursende wird der Firma die reguläre Kursgebühr pro TeilnehmerIn verrechnet. Bei Vorweisen eines Arztzeugnisses im Falle von Krankheit/Unfall können die Gebühren erlassen werden.